1. Anwendungen
  2. Entfeuchtung Lagerung und Logistik
  3. Entfeuchtung in Gerätehäusern

Für dauerhaften Schutz: Entfeuchtung in Gerätehäusern

Luftentfeuchter trocknen Einsatzgeräte und Ausrüstung und bieten optimalen Schutz bei der Einlagerung.

Eine einwandfreie Schutzausrüstung und perfekt funktionierende Geräte sind unabdingbar beim Einsatz von Feuerwehr- und THW-Kräften. Schutzanzüge, Schläuche und Rohre müssen absolut dicht sein. Werkzeuge wie Spreizzange und Bolzenschneider müssen in einem tadellosen Zustand sein, ebenso technisches Gerät wie Hochleistungslüfter, Schneidbrenner und Scheinwerfer. Damit die gesamte Ausrüstung nach einem Einsatz geschützt eingelagert werden kann, muss diese professionell ausgetrocknet werden. Diesen Einsatz übernehmen die leistungsstarken Luftentfeuchter von Trotec. Schnell und absolut zuverlässig.

Wenn die Feuerwehr ausrückt und die Kräfte vom THW im Einsatz sind, ist hartes Arbeiten unter widrigen Bedingungen angesagt. Uniformen, Jacken und Stiefel sind durch Löschwasser, Schaum oder Hochwasserschlamm durchfeuchtet. Schläuche, Rohre und das gesamte technische Gerät werden ebenfalls in Mitleidenschaft gezogen. Nach Abschluss des Einsatzes findet sich die feuchte Ausrüstung in den Mannschaftsräumen und in den Gerätehäusern wieder. Wenn dann nicht professionell getrocknet wird, bevor die Sachen eingelagert werden, drohen Schimmelbefall und Korrosion. Die feuchte Kleidung beim nächsten Einsatz wieder anzuziehen, ist für die Mannschaft gesundheitlich mehr als bedenklich. Und: Wenn das Material der Gerätschaft unter Korrosion leidet, kann es schlimmstenfalls für den nächsten Notfall unbrauchbar sein.

Trotec-Luftentfeuchter: Nach dem Einsatz ist vor dem Einsatz

Es gilt: Es sind weniger die Einsätze vor Ort, die die Ausrüstung und Geräte in Mitleidenschaft ziehen. Die Folgen einer unsachgemäßen Einlagerung, vor allem das Verstauen feuchter Gegenstände, sind weitaus schlimmer. Neben gesundheitlichen Risiken und Materialbruch droht zudem ein hoher Unterhaltsaufwand. Denn das von Feuchtigkeit betroffene Material muss regelmäßig gereinigt und besonders aufwendig gewartet werden.

Die zuverlässigste und gleichzeitig einfachste Lösung ist der Einsatz leistungsstarker Luftentfeuchter sowohl in den Mannschaftsräumen als auch im Gerätehaus. Unter dem Motto „Nach dem Einsatz ist vor dem Einsatz“ kommen die leistungsstarken Luftentfeuchter von Trotec zum Zuge und arbeiten für die Gesundheit der Kräfte und für den Erhalt ihrer Ausrüstung. Gerade die Kondenstrockner der DH-Serie eignen sich bestens für solche Fälle.

DH-Serie: stationäre Lösungen für alle Einsatzbereiche

Für einen dauerhaften und professionellen Materialschutz sollten Luftentfeuchter sowohl in den Mannschaftsräumen als auch in den Gerätehäusern von Feuerwehr und THW eingesetzt werden. Denn so werden nicht nur Anzüge und Schutzausrüstung, sondern auch technische Geräte und die Einsatzfahrzeuge zuverlässig durchgetrocknet und für den nächsten Notfall optimal vorbereitet. Die Kondensations-Luftentfeuchter der DH-Serie eignen sich für den Einsatz in allen Bereichen. Mit dieser Serie bietet Trotec ausgefeilte stationäre Lösungen – und diese in unterschiedlichen Leistungsklassen. Als dauerhafte Zusatzkraft im Gerätehaus eignet sich eine stationäre Trocknungseinheit der DH-Serie, beispielsweise das Modell DH 60. Dieses hochleistungsstarke Entfeuchtungs-Aggregat garantiert zuverlässigen Einsatz auch in großen, unbeheizten Räumen. Es arbeitet nach dem Kondensationsprinzip – wie alle Geräte der DH-Serie. Mit ihrer korrosionsgeschützten Konstruktion und ihrem vollautomatischen wartungsarmen Betrieb stehen sie für eine schnelle und wirtschaftliche Trocknung. Diese Kraftpakete im Bereich Trocknung können problemlos in verschiedenen Umgebungen installiert werden und leisten sowohl in Mannschaftsräumen als auch in Gerätehäusern und Garagen beste Dienste.

Ausgefeilte Trocknungssysteme dank der Trotec-Fachberater

Damit Sie für jeden Einsatz bestens gerüstet sind, empfiehlt es sich, ein optimales Trocknungssystem rund um die Einsatzzentrale aufzubauen. Die Mitarbeiter des Trotec-Industrieservice helfen bei der Planung der nötigen Kapazitäten und bei der Auswahl der Modelle.

Weitere Anwendungsbeispiele zur Luftentfeuchtung

  • Entfeuchtung & Luftreinigung im Lager

    Für die Luftentfeuchtung bietet Ihnen die Trotec Group verschiedene Lösungen an – von Kondensationsentfeuchtern der DH-Serie bis zu den Adsorptionstrocknern der TTR-Serie. Beide gibt es in mobilen und stationären Ausführungen. Sie finden bei uns für jedes Warenlager bzw. Versandlager die richtige Entfeuchtungstechnik. Innovative Messgeräte und Datenlogger runden das Luftentfeuchtungskonzept für...

    Weitere Informationen
  • Luftentfeuchtung im Düngemittellager

    Die Herstellung von hygroskopischen Stoffen in der chemischen Industrie erfordert Fingerspitzengefühl. Denn die Stoffe lieben Wasser und nehmen allzu gern auch die Feuchtigkeit aus der Umgebungsluft in sich auf. Und das kann fatale wirtschaftliche Folgen haben. Durch die Bindung von Wasser verklebt und verklumpt das Material und wird im schlimmsten Fall unbrauchbar. Ein Beispiel ist Düngemittel....

    Weitere Informationen
  • Entfeuchtung im Windkraftteilelager

    In der Bauphase einer Windkraftanlage liegen die Anlagenteile manchmal monatelang in sehr großen Lagern wie Hallen oder temporären Zeltlagern vor Ort zur Montage bereit. Um Lagerschäden durch Korrosion und Frost zu vermeiden, ist ein durchdachtes System zur Feuchteregulierung nötig.

    Weitere Informationen
  • Luftentfeuchtung im Trockenraum

    Bei der Produktion von Elektronik und Halbleitern kann Luftfeuchtigkeit zu elektrischer Aufladung führen. Deshalb finden sensible Verarbeitungsschritte in Reinst- und Trockenräumen statt. Für diese hohen Anforderungen bei der Luftentfeuchtung sind die mobilen Adsorptionstrockner der TTR-Serie ideal.

    Weitere Informationen
  • Luftentfeuchtung in Schiffsladeräumen

    Gegen Schimmel, Verkeimung und Korrosion an Transportgütern und dem Schiff hilft nur eins: die Laderäume mit konstant trockener Luft mit einer auf die Ladung abgestimmten Luftfeuchte zu versorgen. Dies gelingt zuverlässig mit einem professionell geplanten System zur Luftentfeuchtung.

    Weitere Informationen
  • Luftentfeuchtung Platinenlager

    Bei der Lagerung von Leiterplatten kann Luftfeuchtigkeit zu elektrischer Aufladung und Patinabildung bzw. Korrosion führen. Für die Luftentfeuchtung des Platinenlagers eignen sich die mobilen Adsorptionstrockner der TTR-Serie – genauso wie für andere Betriebsbereiche der Elektronik- und Halbleiterproduktion.

    Weitere Informationen
  • Luftentfeuchtung Versand & Transport

    Sowohl in der Chemie- als auch in der Pharmabranche wird hygroskopisches Schüttgut im Silo und beim Transport durch Luftfeuchtigkeit gefährdet. Auch nach der Produktion bleibt Feuchtigkeit ein Problem, denn die Produkte werden meist in empfindlichen Kartonagen mit Papierbeilagen verpackt. Professionelle Luftentfeuchtung spielt also im Lager, beim Versand und Transport eine entscheidende Rolle.

    Weitere Informationen
  • Trockenluftlager

    Die Anforderungen in einem Trockenluftlager sind in vielen Branchen gleich: Bakterienwachstum an Lebensmitteln, Verklumpungen von Pulvern und Korrosion an Metallteilen werden vermieden, wenn die relative Luftfeuchte konstant unter 50 % gehalten wird. Als Schimmelschutz reichen schon 70 % r.F. Mit den Luftentfeuchtern der TTR-Serie sowie passenden Datenloggern stehen Systeme zur Luftentfeuchtung...

    Weitere Informationen
  • Luftentfeuchtung im Holzlager

    Bei der Lagerung von Holz stellte die nötige konstante Holzfeuchte von zum Beispiel unter 9 Prozent für Möbelhölzer eine Herausforderung dar: Ohne Luftentfeuchter sorgen jahreszeitliche Temperaturunterschiede und Schwankungen der Luftfeuchtigkeit dafür, dass die Holzfeuchte ansteigt. Dies hat erhebliche negative Folgen für die Holzqualität – von Problemen bei der Verarbeitung bis hin zum Ausschuss...

    Weitere Informationen
  • Luftentfeuchtung im Weinkeller

    Die unterschiedlichen Temperaturen, bei denen die Weine vergoren werden, stellt der Winzer in der Regel über die Thermostate ein, die in den Tanks eingebaut sind. Doch auch der Einsatz von Luftentfeuchtern ist unabdingbar. Bei niedriger Luftfeuchte können sich gerade Rotweine bestens entwickeln. Außerdem geht ein Trocknungsgerät gezielt gegen Kondensat vor. Trotec hat eine Reihe leistungsstarker...

    Weitere Informationen
  • Luftentfeuchtung bei der Lagerung von Rohtabak

    Die Veredlung von Rohtabak gilt als hohe Kunst. Fernab der großen Tabakindustrie werden in kleineren Manufakturen besondere Mixturen mit den unterschiedlichsten Aromen hergestellt. Doch auch hier müssen die Betriebe in der Regel den Rohtabak, der aus weiten Teilen der Erde stammt, containerweise einkaufen. Und da die Ware meist nicht auf einmal weiterverarbeitet wird, müssen die Blätter sorgfältig...

    Weitere Informationen
  • Teppichreinigung - Luftentfeuchtung im Trocknungsraum

    Umso mehr gilt für die Reinigung der Teppiche, dass der Reinigungs- und Trocknungsprozess auf die individuellen Fasern und Materialeigenschaften der Teppiche abgestimmt ist. Schon die falsche Trocknungstemperatur kann das Material angreifen.

    Weitere Informationen