Fragen?

Technik, Vertrieb, Rechnungen:
Fragen Sie unsere Spezialisten.

Direkt zum Ansprechpartner

Service-Rufnummern:

Gewerbe: +49 2452 962 400
Industrie: +49 2452 962 777
Endverbraucher: +49 2452 962 450
Montag - Donnerstag: 8:00 - 17:30 Uhr
Freitag: 8:00 - 17:00 Uhr
Horchgerät LD6

Sie haben Fragen?

Wir stehen Ihnen gerne mit weiteren Informationen zur Verfügung

Gewerbe: +49 2452 962 400
Industrie: +49 2452 962 777
Endverbraucher: +49 2452 962 450
E-Mail: info@trotec.com

Elektroakustische Ortung von Leckagen

Ultrakompaktes Horchgerät LD6 im Hosentaschenformat

Ein neues sinnvolles Messgerät für die Experten in der Wasserversorgung: Das ultrakompakte Horchgerät LD6 ist ein einfach handhabbares Messgerät für die elektroakustische punktgenaue Ortung von Leckagen – im Hosentaschenformat!

Mit dem LD6 lassen sich schnell und sicher Leitungen und Armaturen auf Leckagegeräusche überprüfen. Dank seiner Kombination aus hochempfindlichem Schwingungsaufnehmer und figurativer Verstärkertechnik detektiert und verstärkt das Gerät die akustischen Körperschallwellen, die das austretende Wasser verursacht – und die durch das Rohr und alle damit in Verbindung stehenden Metallteile wie etwa Hausanschlüsse, Hydranten und Schieber besonders gut weitergeleitet werden. Befindet sich ein Rohrbruch auf der vermessenen Leitung, ist an dieser Stelle ein Leckgeräusch hörbar. Die integrierte 8-stufige Pegelanzeige weist dabei zusätzlich auf die Intensität des aufgenommenen Geräusches hin – wobei auch hier gilt: Je lauter das Geräusch, umso näher an der Leckstelle und umgekehrt.

Einfache Einknopfbedienung zur schnellen Rohrbruchortung

Wer unter den oft ungünstigen äußeren Umständen der Leckageortung präzise Messergebnisse erzielen möchte, sollte daran nicht durch ein unnötig kompliziertes Handling des Messgerätes gehindert werden. Deshalb ist das Horchgerät LD6 ultrakompakt gefertigt und passt aufgrund seiner Größe in die Hosentasche. Und das Beste: Das Gerät ist dank der Einknopfbedienung mit nur einer Hand bedienbar! Per Tastendruck lassen sich so hohe oder tiefe Frequenzen filtern, sodass auf metallischen wie nichtmetallischen Leitungen gleichermaßen erfolgreich gemessen werden kann. Auch die kabellose Bluetooth-Übertragung zum Kopfhörer erleichtert den Messvorgang noch einmal erheblich. Zur Messung kann das LD6 direkt mit der Messspitze oder mit dem im Lieferumfang enthaltenen Zubehör auf Leitung, Armatur oder Boden gesetzt werden.

Horchgerät LD6 – Ultra-Kompakt. Super-Klein. Mega-Präzise!

Das Messgerät LD6 wird im Transportkoffer geliefert, inklusive Bluetooth-Kopfhörer, Dreifuß, Topfmagnet, zweifacher Taststabverlängerung, 230-V-Ladegerät und KFZ-Ladegerät 12 V, USB-Ladekabel Messgerät und USB-Ladekabel Kopfhörer.

Vorteile für die Praxis:

  • Kompaktes Horchgerät
    im Hosentaschenformat
  • Einfache Einknopfbedienung
  • Filtertaste für hohe und tiefe ­Frequenzen
  • 8-stufige Pegelanzeige
  • Kabellose Geräuschübertragung
    zum Bluetooth-Kopfhörer
  • Allzeit einsatzbereit
    durch wiederaufladbaren Akku
Einsatzbeispiel LD6
Einsatzbeispiel LD6
Lieferung im Transportkoffer
Schnell und einfach handhabbar
Vielseitige Befestigungs- und Aufsetzmöglichkeiten
Dreifuß und Magnetfuß mit Taststab­verlängerung
Umfangreicher Lieferumfang
Horchgerät LD6

So einfach funktioniert die Lecksuche mit dem LD6:

  1. LD6 mit der Messspitze auf das Prüfobjekt setzen
  2. Ausschlaghöhe der LED-Anzeige beobachten
  3. Bei stabiler Anzeige Leckage oder Wasserentnahme
  4. Sinkt der Geräuschpegel kurzzeitig auf Null, dann liegt kein Leck vor
  5. Funk-Kopfhörer einschalten und Signal­regulierung auf optimale Klangübertragung einstellen
  6. Anschließend Messpunkte versetzen und Leckstelle einkreisen
Die Unternehmensgruppe  |  Messen  |  Blog  |  Jobs  |  Kontakt  |  Impressum  |  Sitemap
Social