Keramik-Heizlüfter der TDS-C-Serie von Trotec
  1. Produkte & Services
  2. Produkte - HomeComfort
  3. Beheizung
  4. Keramik-Heizlüfter TDS-C-Serie

Keramik-Heizlüfter der TDS-C-Serie

Kompakte, robuste und leicht tragbare „immer-dabei-Heizgeräte“ für Handwerk und Bau

Mit ihrem auffällig signalrot lackierten Metallgehäuse setzen diese solide gefertigten Elektroheizgeräte Zeichen für die mobile Beheizung unbelüfteter Innenräume – direkt erkennbar am außen eingeprägten Markenlogo.

Die Heizlüfter der TDS-C-Serie haben alles, was sie von modernen Elektroheizgeräten für den rauen Alltagseinsatz auf Montage oder Baustellen erwarten – außer zu viel Gewicht. Möglich machen dies fortschrittliche PTC-Keramikheizelemente.
Die langlebige PTC-Keramik der TDS-C-Heizlüfter bietet Ihnen im Vergleich zur Heizdrahttechnik konventioneller Elektroheizgeräte zahlreiche Vorteile: längere Lebensdauer, unempfindlichere Technik, schnellere Aufheizung, verfahrensbedingter Überhitzungsschutz – und keine Staubver­brennung beim Beheizungsvorgang, was die Geräte obendrein allergikerfreundlich macht.

Durch das laufruhige Gebläse und die große Heizregisteroberfläche können Sie im direkten Vergleich zudem von einem angenehm homogenen, zugfreien Warmluftstrom profitieren – und dies in der Regel auch noch auf leisere Weise. Als zusätzliches Sicherheitsplus erhöht das integrierte Keramikheizelement außerdem konstruktionsbedingt die Standsicherheit der Heizgeräte.
Mit zwei separat schaltbaren Heizstufen sind die Heizlüfter der TDS-C-Serie variabel auf die gewünschte Heizleistung einstellbar und sorgen so im Zusammenspiel mit ihrem kraftvollen Axialventilator für angenehme Wärme in kühlen Räumen. Die gewünschte Temperatur kann bedarfsgerecht und stufenlos über das integrierte Thermostat dosiert werden. Falls erforderlich, lässt sich das Gebläse außerdem auch ohne Heizfunktion im reinen Ventilatorbetrieb einsetzen.

Weil die Keramik-Heizlüfter der TDS-C-Serie keinen Sauerstoff zur Wärmeerzeugung verbrauchen und weder Verbrennungsabgase noch kondensathaltige Warmluft erzeugen, eignen sie sich besonders gut zur schnellen Erwärmung geschlossener, unbelüfteter Innenräume.

Schnellere Lufterwärmung – gleichmäßigere Raumtemperatur

Trotec-Heizlüfter mit PTC-Keramikheizelementen (A) zeichnen sich gegenüber kon­ventioneller Heizwendeltechnik (B) nicht nur durch ein schnelleres Aufheizverhalten aus. Verfahrensbedingt ergeben sich außerdem Unterschiede im Ansprechverhalten der Heizelemente.

Obwohl zur Aufrechthaltung der vorgewählten Zieltemperatur (orange) die Thermostat­regelung beider Geräte per Zweipunktregler umgesetzt wird, erfolgt die entsprechende Temperaturanpassung bei Geräten mit Heizschlangen deutlich träger und mit größeren Abweichungen von der gewünschten Zieltemperatur. Ursächlich ist hier das unterschiedliche Stromleitverhalten der Heizelemente:

Fließt der Strom durch Heizspiralen, sind sie, einmal erwärmt, immer gleich heiß. Zur Regulierung der gewünschten Raumtemperatur wird dann die Stromzufuhr erst unterbrochen, wodurch die Spirale auskühlt, und später wieder vom Thermostat aktiviert, sodass sie sich erneut voll aufheizt bis zur nächsten Abschaltung bei Erreichen der eingestellten Zieltemperatur.

Dieser „Ein-/Aus-Prozess“ bringt erheblich größere Temperaturschwankungen mit sich als bei Keramikheizelementen, denn diese verfügen materialbedingt über eine integrierte Temperaturselbstregelung. Je heißer PTCs werden, desto größer ist ihr Stromleitwiderstand, wodurch weniger Strom durch das Heizelement fließen kann und dessen Heizleistung entsprechend sinkt, was deutlich geringere Temperaturschwankungen und allgemein somit auch weniger Ein-/Ausschaltungen im thermostatgesteuerten Betrieb zur Folge hat.

Aus diesem Grund lassen sich mit Keramik-Heizlüftern gleichmäßigere Raumtemperaturen für temperatursensible Verarbeitungsprozesse sowie ein angenehmeres Arbeitsklima erzeugen.

Schneller gleichmäßigere Wärme mit Keramik-Heizlüftern
Schneller gleichmäßigere Wärme mit Keramik-Heizlüftern

Solide Beheizungslösungen mit optimalem Preis-Leistungs-Verhältnis – geeignet für vielfältige Einsatzbereiche:

  • Baucontainer
  • Gewächshäuser
  • Bootsschuppen
  • Garagen
  • Marktstände
  • Werkstätten und Hallen
  • Gastronomie

Besondere Merkmale:

  • Befestigungsvorbereitung für Wand- oder Deckenmontage
  • Schutzvertiefte Regler

Praxistipp:

Statt in Bodenaufstellung können Sie die Keramik-Heizlüfter der TDS-C-Serie auch flexibel an der Wand oder unter der Decke befestigt einsetzen. Denn diese Elektroheizer sind werkseitig bereits mit zwei seitlich angebrachten Befestigungsgewinden ausgerüstet, die zur Aufnahme der optional erhältlichen Wand- und Deckenhalterungen dienen.

Auf diese Weise können Sie die Heizgeräte ohne Stolpergefahr oder Behinderung Ihrer Laufwege einsetzen, zum Beispiel bei der Beheizung von Baucontainern, Marktständen, Gewächshäusern, kleinen Hallen, Garagen, Werkstätten oder Bootshäusern.

Die flexibel einsetzbaren Wand- und Deckenhalterungen sind für alle TDS-C-Modelle optional erhältlich.

Vorteile für die Praxis:

  • Entwicklung, Design, Fertigung: 100 % Trotec
  • Langlebiges, keramisches PTC-Heizregister
  • Mehrstufen-Temperaturregelung mit zwei Heizstufen plus separater Kaltluftstufe
  • Integriertes Thermostat für konstanten Warmluftstrom
  • Überhitzungsschutz
  • Gebläsemotor mit Thermoschutz
  • Kondensfreie Wärme ohne Sauerstoffverbrauch – optimal zur Innenraumbeheizung
  • Standsicher, robust und leise
  • Einfach transportabel und bedienbar

Technische Daten im Vergleich

Alle Trotec Keramik-Heizlüfter der TDS-C-Serie im direkten Vergleich:

Damit Sie genau den für Ihren Bedarf passenden TDS-C-Keramik-Heizlüfter finden, haben Sie hier die Möglichkeit, alle Geräte der TDS-C-Serie von Trotec übersichtlich miteinander zu vergleichen.

Modelle, die Sie nicht in den Vergleich einbeziehen möchten, lassen sich einfach wegklicken.

Technische Daten im Vergleich

 Serienausstattung

 optional erhältlich

 nicht verfügbar